Zensación

Las personas sensibles ponen atención a todos sus sentidos, en estos sitios y en esos momentos se sienten protegidas y se entregan a esa sensación con tranquilidad y sosiego.

El restaurante

Ya sea en el restaurante o en nuestras terrazas, belleza, estética y la más alta calidad le acompañarán en todas partes.

BEBIDAS REFRESCANTES

¿Cómo sería un verano sin una bebida refrescante? ¿Cómo sería una noche sin un buen vino o un impresionante atardecer sin un trago?

Dejarse mimar

Nuestros maravillosos menús harán que la noche en la playa sea un acontecimiento inolvidable.

Beachclub exclusivo

Disfrute de la playa, el mar y el sol en primera línea de Palma.

Vista divina

Durante todo el día pareciera velar sobre Palma y la playa de Palma. A cualquier hora del día o de la noche, el observador sucumbe a su encanto. La Seu

Ya puede comenzar un hermoso verano

Existen sitios que nos atraen mágicamente, sitios a los que nos acercamos con predilección. Estos sitios nos permiten hacer una pausa en nuestra vida cotidiana.

Das Nassau Beach ist geschlossen

Wir, die Familie Aloys und das Management möchten uns bei allen unseren Gästen für die Treue der vergangenen Jahre bedanken.
Unsere Stellungnahme und ein paar Worte zu dieser Situation:
Für uns und viele Menschen ist es einfach unverständlich weshalb so eine Maßnahme in der Mitte der Hochsaison – im August – ergriffen wurde.
Wir haben uns immer genau an das gehalten, was uns unsere Anwältin empfohlen hatte, und da sie auch die Anwältin für den Hafen von Palma war, haben wir uns auf ihren Rat verlassen.
Es tut uns mehr als leid, dass wir innerhalb weniger Stunden mehr als 40 Mitarbeiter mitten in der Hochsaison entlassen mussten und dass sie und ihre Familien nun von heute auf morgen mit der Arbeitslosigkeit konfrontiert sind. Sie müssen jetzt von der Sozialhilfe bezahlt werden, vom Staat und zudem verliert Mallorca alle Steuern, Abgaben und die hohe Miete an die Hafenbehörde.
Wir sind schockiert über die Vorgehensweise in einem Land, das doch der EU angeschlossen ist und weitgehend auch internationale Regeln beachten sollte.
Zum Ende müssen wir leider sagen, es war keine faire Entscheidung der Behörden.
Unser Angebot war der Wirtschaftlichkeit des Betriebes genau angepasst und realistisch.
Wir fragen uns ernsthaft ob eine Behörde das wirklich so verantworten kann?
Nun sind nicht nur wir, sondern weitere hunderte Menschen enttäuscht, diesen wunderbaren Ort, das feine Essen mit Aussicht zur Kathedrale, zum Meer, zur Sonne nicht mehr genießen zu können.
Wir haben in allen Bereichen versucht immer beste Qualität zu bieten! Das ist uns auch weitestgehend gelungen, bei fast 1000 Besuchern täglich.
Wir haben alle unsere Rechnungen immer pünktlich bezahlt, haben das Image von Nassau Beach sehr bekannt gemacht und das Niveau deutlich angehoben.
Wir haben Alles, unser ganzes Know-how eingesetzt, um das zu erreichen.
“Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, jetzt kann er gehen!”
Und so verabschieden wir uns bei unseren Gästen und werden die wunderbaren Jahre mit Euch in guter Erinnerung bewahren.
Eure Familie Aloys

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Alemán, Inglés


 

 
 
previous next
Website Apps